Schüler und SV

Die Schülervertretung (kurz: SV) ist die Verbindung zwischen Schülerinnen und Schülern und Lehrerinnen und Lehrern. Wir setzen uns für die Interessen der Schülerinnen und Schüler ein.

Die SV besteht aus drei Schulsprechern: Noah Hajimohammed aus der achten Klasse, Eric Kraft aus der neunten Klasse und Kaya Saul aus der zehnten Klasse. Außerdem besteht sie aus den Delegierten für die AG Erziehungspartnerschaft der GGL und den Delegierten für den Kreisschülerrat. Die Verbindungslehrerin Frau Vorwälder unterstützt die SV in ihren Aufgaben.

Alle zwei Wochen findet eine Schülerratssitzung statt, die von der SV geleitet wird. Es kommen alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher der GGL zusammen. Auf dieser Sitzung werden aktuelle Themen besprochen, die die Schule betreffen. Alle Interessen und Wünsche der Schüler werden von der SV dann beim monatlichen Schulleitungsgespräch thematisiert und in Konferenzen, wie der Schul- oder Gesamtkonferenz, vertreten.

Wir organisieren verschiedene Aktionen, wie zum Beispiel die Osteraktion. Hierbei werden Karten mit Ostermotiven an die Schülerinnen und Schüler verkauft, welche mit einem Text für eine beliebige Person (auch an anderen Schulen) beschriftet werden können. Diese Karten werden dann abgegeben und an Ostern mit einem Schokoladenhasen verteilt. Die SV ist auf vielen Schulveranstaltungen präsent und verkauft dort meist belegte Brötchen, Würstchen und Getränke. Für die neuen Klassensprecherinnen und Klassensprecher der fünften und sechsten Klassen plant die SV jährlich ein SV-Seminar. Hier werden die jüngeren Schülerinnen und Schüler in die SV Arbeit eingeführt.